Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Johann Fischart >

Aller Praktik Grossmutter

Johann Fischart: Aller Praktik Grossmutter - Kapitel 12
Quellenangabe
typesatire
booktitleAller Praktik Grossmutter
authorJohann Fischart
year1876
firstpub1572
publisherMax Niemeyer
addressHalle
titleAller Praktik Grossmutter
pages32
created20100130
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

IM Hornung, welcher kein garten hat, der soll sein baeum vngebutzt lassen. Wer im Fisch dises Monats geboren ist. der würd gewiß kein Menschenfleisch haben. Das kalt Wee würd noch vil zitterns geben, besonders den barfüssern, sie ziehen dan vor Offen, vnd lesen im bůch der Koenig vom schellenkoenig, wie der Karttenheüser vbung ist. Tyriacks auß dem Weinglaß ist gůt für vnmůt, aber er můß nicht groß sein, er vberwieget sonst den Wein, vnd macht die witz klein. Schaw huet dich vor vberiger 17 Weißheyt, dann man würfft die Narren bald auß der wiegen, wer dann mit gaeuchen zů ackern gehet, der můß mit gecken aegen. Vmb des Peterstůl fest, sůchen die Storcken jr nest, vnnd kompt von Schwalben der rest. Mattheis bricht das Eyß, find er keins, so macht er eins. Der Jenner vnd Hornung haben mueh, füllen die kaesten oder laeren sie. Es sagt der Bawr ein kurtzer Hornung sey ein laur: aber sie seind selbst lauren, sie sagen nur von jren Mauren. In der fasten würd das Miserere sehr gemein sein, wie das vluluya zwischen Pfingsten vnd Ostern.

2. Das ander New würd am kalten Montag, als die fraw den beltz verbrant, zů mitternacht am sonnenschein, 3. stund siben minuten im Eselsstall, bey dem Melckkübel, vnd ist im kalb, hat jnnen den kragen vnd magen, vnd würd gůt lassen am augapffel, Artzeney gůt auff dem strosack, da ein die federen in hinderen beissen.

 << Kapitel 11  Kapitel 13 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.