Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Georg Bötticher >

Alfanzereien

Georg Bötticher: Alfanzereien - Kapitel 18
Quellenangabe
typepoem
booktitleAlfanzereien
authorGeorg Bötticher
firstpub1899
yearca. 1900
publisherPhilipp Reclam jun.
addressLeipzig
titleAlfanzereien
created20050303
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Das Eh'-Velociped.

        Es ist nun einmal an dem
Und mehr als bloßer Witz:
Meist hat beim Ehe-Tandem
Die Frau den Vordersitz.

Der Mann lernt drein sich finden:
Ganz glücklich allgemach
Sitzt lächelnd er dahinten
Und – sieht ihr alles nach.

Ein wunderlich Vehikel
Solch Eh'-Velociped:
Sie lenkt's. Und das Karnickel
Ist er – sobald's nicht geht!

 << Kapitel 17  Kapitel 19 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.