Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

William Shakespeare: Ein Sommernachtstraum - Kapitel 1
Quellenangabe
typecomedy
booktitleEin Sommernachtstraum ? Der Kaufmann von Venedig ? Viel Lärm um nichts ...
authorWilliam Shakespeare
translatorAugust Wilhelm von Schlegel
year1979
publisherDiogenes Verlag
addressZürich
isbn3-257-20635-6
titleEin Sommernachtstraum
pages3
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

William Shakespeare

Ein Sommernachtstraum

Übersetzt von

August Wilhelm von Schlegel

Personen:

Theseus, Herzog von Athen.

Egeus, Vater der Hermi.

Lysander und Demetrius, Liebhaber der Hermi.

Philostrat, Aufseher der Lustbarkeiten am Hofe des Theseu.

Squenz, der Zimmerman.

Schnock, der Schreine.

Zettel, der Webe.

Flaut, der Bälgenflicke.

Schnauz, der Kesselflicke.

Schlucker, der Schneide.

Hippolyta, Königin der Amazonen, mit Theseus verlob.

Hermia, Tochter des Egeus, in Lysander verlieb.

Helena, in Demetrius verlieb.

Oberon, König der Elfe.

Titania, Königin der Elfe.

Droll, ein El.

Bohnenblüte, Spinnweb, Motte und Senfsamen, Elfe.

Pyramus, Thisbe, Wand, Mondschein und Löwe, Rollen in dem Zwischenspiel, das von den Rüpeln vorgestellt wir.

Andre Elfen, im Gefolge des Königs und der Königi.

Gefolge des Theseus und der Hippolyt.

Szene: Athen und ein nahegelegener Wald


Erster Aufzug Zweiter Aufzug
Dritter Aufzug Vierter Aufzug
Fünfter Aufzug

 Kapitel 2 >>