Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Kurt Tucholsky >

... ganz anders

Kurt Tucholsky: ... ganz anders - Kapitel 52
Quellenangabe
typefiction
authorKurt Tucholsky
title... ganz anders
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20061204
projectid7d31bb19
Schließen

Navigation:

50% Bürgerkrieg

Wenn der Stahlhelm anrückt, wenn die Nazis schrein:
            »Heil!«
dann steckt die Polizei den Gummiknüppel ein
            und denkt sich still ihr Teil.
Denn auf Deutsche schießen, in ein deutsches Angesicht:
            Das geht doch nicht!
                        Das kann man doch nicht!
Wenn die Arbeiter marschieren, wenn die Arbeitslosen schrein:
            »Hunger!«
dann schlägt die Polizei mit dem Gummiknüppel drein –
            Hunger –?
Dir wern wa! Weitergehn! Schluß mit dem Geschrei!
            Straße frei!

Wenn Deutschland einmal seufzt unter einer Diktatur,
wenn auf dem Lande lasten Spitzel und Zensur,
ein Faschismus mit Sauerkohl, ein Mussolini mit Bier ...
wenn ihr gut genug seid für Militärspalier –:
            dann erinnert euch voll Dankbarkeit für Uniformenpracht
            an jene, die das erst möglich gemacht.
            An manchen Innenminister. Und ein Bureaugesicht ...
                        Es ging nun mal nicht anders.
                                    Sie konnten es nicht.

1930

 << Kapitel 51  Kapitel 53 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.