Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Wolf Graf von Kalckreuth

Kalckreuth, Wolf Graf von

Wolf Graf von Kalckreuth

Wolf Graf von Kalckreuth wurde am 09.06.1887 in Weimar geboren; er starb am 09.10.1906 in Stuttgart-Cannstatt

Er ist der Sohn des Malers Leopold von Kalckreuth und der Bertha Gräfin Yorck von Wartenburg. Wolf Kalckreuth galt als vielversprechender Lyriker von genialer Begabung. Der sensible Künstler entschloß sich jedoch, die militärische Laufbahn einzuschlagen. Dem rauhen Alltag des Militärdienstes nicht gewachsen, nahm sich Wolf Kalckreuth mit 19 Jahren das Leben.

Kalckreuth übersetzte Werke von Baudelaire und Verlaine.

Quelle: Wikipedia


Werke u.a.

  • 1908 Gedichte

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.