Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Wolf Graf von Baudissin

Wolf Heinrich Graf von Baudissin

Wolf Heinrich Graf von Baudissin wurde am 30.01.1789 in Kopenhagen geboren. Nach seinem Studium war er Legationssekretär in dänischen Diensten, auf Missionen in Stockholm, Wien und Paris (1810-1814). Seit 1827 wohnte er in Dresden. Er war Mitarbeiter an der Shakespeareübersetzung von Schlegel und Tieck. Er starb am 04.04.1878 in Dresden.


Werke u.a. (Übersetzungen):

  • 1836 Vier historische Schauspiele Shakespeares
  • 1836 Ben Jonson und seine Schule
  • 1845 Hartmann von Aue: Iwein
  • 1865-67 Molière: Sämtliche Lustspiele