Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Washington Irving

Irving, Washington

Washington Irving

Pseudonyme: Diedrich Knickerbocker, Gottfried Crayon, Launcelot Langstaff

Geboren am 3. April 1783 in New York; gestorben am 28.11.1859 bei Tarrytown (New York).

Der Sohn eines aus Schottland stammenden Kaufmanns besuchte seit 1800 das Columbia College in New York, gab aber aus Gesundheitsrcksichten das Jura-Studium auf und widmete sich der Malerei. 1804 ging er fr zwei Jahre nach Europa; nach seiner Rckkehr gab er mit einem Bruder und einem Freund die Halbmonatsschrift Salmagundi heraus, in der er eigene satirische Skizzen verffentlichte. Als Beteiligter an dem Handelsunternehmen eines seiner Brder ging er 1815 nach England. Nach dem Zusammenbruch des Unternehmens beschlo er, sich nur noch literarisch zu beschftigen; er hielt sich einige Zeit in Prag und Dresden auf, lebte im Sommer 1824 in Sdfrankreich und blieb bis 1828 in Spanien. 1829 wurde er Sekretr der amerikanischen Gesandtschaft in London. 1832 kehrte er nach Amerika zurck und bereiste den Sden und Westen seiner Heimat. 1842 wurde er Gesandter der Vereinigten Staaten in Madrid. 1843 erbte er von einem ihm unbekannten Mann ein sehr groes Vermgen, legte 1846 den Gesandtschaftsposten nieder und lebte auf seinem Gut Woolfesty-Roost bei New York.


Werke u.a.

  • 1809 A history of New York by Diedrich Knickerbocker (Humoristische Geschichte von New York)
  • 1819/20 The Sketchbook of Geoffrey Crayon, Gent (Gottfried Crayon's Skizzenbuch)
  • 1822 Bracebridge Hall, or the humourists (Bracebridge Hall oder die Charaktere, anonym 1842)
  • 1824 Tales of a traveller
  • 1828 The life and voyages of Christopher Columbus
  • 1832 The Alhambra (Die Alhambra oder das neue Skizzenbuch)
  • 1835 Legends of the conquest of Spain (Erzhlungen von der Eroberung Spaniens)
  • 1835 A tour of the prairies
  • 1849 Mahomet and his successors
  • 1855-59 The life of George Washington

ANZEIGE
Das Leben Mohammeds, des arabischen Propheten
Taschenbuch 12,99 €
Verlag Projekt Gutenberg-DE
ISBN: 978-386511-546-1

»Mohammed ist in der Geschichte eine so bedeutungsvolle Erscheinung, daß seine Person, sein Leben, seine Lehren und Taten nicht nur für den Geschichtsforscher, sondern auch für jeden andern anziehende Gegenstände sind und bleiben.«

Diesen Worten des Autors ist nichts hinzuzufügen. Das Buch ist eine Neuausgabe der vollständigen deutschen Übersetzung aus dem Jahr 1866. Die Originalrechtschreibung wurde nicht geändert.










Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.