Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Robert Schweichel

Schweichel, Robert

Robert Schweichel

Heinrich Friedemann

Georg Julius Robert Schweichel wurde am 12. Juli 1821 in Königsberg geboren und starb am 25. April 1907 in Berlin. Er war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Wegen der Beteiligung an der Revolution von 1848 aus Preußen ausgewiesen. Er emigrierte in die Schweiz und ließ sich in Lausanne nieder, wo er am Collège unterrichtete und Professor der Akademie war. 1861 nach Deutschland zurückgekehrt, konnte er in Berlin die Redaktion der Norddeutschen Allgemeinen Zeitung übernehmen. Von 1869 bis 1883 redigierte er die Jankesche Deutsche Roman-Zeitung. Zeitweilig war er Präsident des deutschen Schriftstellerverbandes.

Quelle: de.wikipedia.org


Werke u.a.

  • 1864 In Gebirg und Thal
  • 1865 Jura und Genfersee
  • 1868 Im Hochland
  • 1870 Aus den Alpen
  • 1881 Die Falkner von St. Vigil
  • 1886 Camilla, eine römische Novelle
  • 1891 Auf dem Kranwethof
  • 1893 Das weisse Kreuz in Ormont
  • 1894 Sein oder Nichtsein

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.