Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Paul Schreckenbach

Schreckenbach, Paul

Paul Schreckenbach

Geboren am 06.11.1866 in Neumark/Thringen, gestorben am 27.06.1922 in Klitzschen bei Thorgau.

Schreckenbach stammt aus einer alten Pfarrersfamilie, er studierte Theologie und Geschichte in Halle und Marburg. 1894 promovierte er zum Dr. phil in Leipzig. Ab 1896 war er Pfarrer in Klitzschen bei Torgau. Schreckenbach ist ein Erzhler grndlich fundierter historischer Romane - mit ethischen und patriotischen Tendenzen.


Werke u.a.

  • 1905 Die von Wintzingerode
  • 1907 Der bse Baron von Krosigk
  • 1909 Der getreue Kleist
  • 1910 Der Knig von Rothenburg
  • 1912 Um die Wartburg
  • 1913 Die letzten Rudelsburger
  • 1916 Markgraf Gero

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.