Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Matthias Claudius

Matthias Claudius

Geboren am 15.8.1740 in Reinfeld (Holstein). Pfarrerssohn; Studium der Theologie und Jura. 1764/65 Sekretr des Grafen Holstein, 1768-1770 Mitarbeiter zweier Zeitungen in Hamburg. 1771-1775 Herausgeber des Wandsbecker Bothen, dann auf Herders Vermittlung Oberlandeskommissar in Darmstadt. Seit 1777 freier Schriftsteller in Wandsbek. Befreundet mit Herder und Hamann. Claudius starb am 21.1.1815 in Hamburg.


Werke u. a.:

  • 1763 Tndeleyen und Erzhlungen
  • 1775-1812 Asmus omnia sua secum portans, oder Smtliche Werke des Wandsbecker Bothen

ANZEIGE
Taschenbuch: Das Hamburglesebuch
12,99 €, Verlag Projekt Gutenberg-DE, 316 Seiten, ISBN: 978-3-86511-7-748
E-Book: Das Hamburglesebuch
3,49 €

Geschichten, Novellen, Essays und Gedichte von und um Elbe und Alster.

Autoren:
Friedrich Klopstock, Gotthold Ephraim Lessing, Ernst Barlach, Detlev Freiherr von Liliencron, Otto Ernst, Heinrich Smidt, Alfred Lichtwark, Heinrich Heine, Ludwig Frahm, Larissa Reissner, Carl von Ossietzky, Gustav Falke, Friedrich Gerstäcker, Ilse Frapan, Gorch Fock und Matthias Claudius










TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.