Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Ludwig Frahm

Frahm, Ludwig Portrait: Ludwig Frahm

Ludwig Frahm

Geboren am 25.07.1856 in Timmerhorn/Stormarn; gestorben am 01.06.1936 in Poppenbüttel.

Das einzige Kind eines Landwirts war Lehrer an mehreren Schulen in Holstein, zuletzt in Poppenbüttel bei Hamburg. Er sammelte Sagen, Gedichte und Erzählungen seiner Heimat und schrieb überwiegend niederdeutsche Humoresken und Gedichte.


Werke u.a.

  • 1885 Heimatgrüße aus Deutschlands Norden
  • 1888 Auf Heimatpfaden
  • 1910 As noch de Trankrüsel brenn'
  • 1914 Leewer dod, as Slav! (Kriegsgedichte)
  • 1916 Wenn de Scharrnbulln brummt
  • 1919 Minschen bi Hamborg rüm (Erzählungen)
  • 1927 Kumm rin – kiek rut (Erzählungen)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden