Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Karl Rössler

Rössler, Karl

Karl Rössler

auch: Franz Reßner

Geboren am 25.5.1864 in Wien; gestorben am 13.2.1948 in London.

Der Sohn eines Rechtsanwalts ergriff einen kaufmännischen Beruf, ging jedoch Ende der 1880er Jahre zum Theater. Unter seinem Pseudonym stand er als Schauspieler und als Regisseur auf wechselnden Provinzbühnen in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz, später auch in England. Ab 1906 lebte er als freier Schriftsteller in München, ab 1928 in Berlin; 1939 emigrierte er nach London.

Quelle: Killy Literaturlexikon


Werke u.a.

  • 1905 Der reiche Jüngling (Tragödie)
  • 1911 Der Feldherrnhügel (Komödie, zusammen mit Alexander Roda Roda)
  • 1912 Die fünf Frankfurter (Komödie)
  • 1917 Die beiden Seehunde (Komödie)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden (gesperrt bis 31.12.2018)








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.