Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Joseph von Lauff

Lauff, Joseph von

Joseph von Lauff

Geb. am 16. 11. 1855 in Kln; gest. am 20. 8. 1933 auf Haus Krein bei Cochem.

Der Sohn eines Juristen wuchs in Kalkar auf. Nach dem Gymnasiumsbesuch in Kalkar und Mnster ging er zum Militr (Artillerie) und brachte es bis zum Hauptmann. Von 1898 bis 1903 wirkte er ("einer persnlichen Aufforderung des Kaisers folgend") als Dramaturg am kniglichen Theater in Wiesbaden, danach war er freier Schriftsteller. Im ersten Weltkrieg diente er als Artillerieoffizier und Kriegsberichterstatter. Von WilhelmII. wurde er als bedeutendster deutscher Bhnendichter geschtzt und protegiert, von Karl Kraus als trivialer Gesinnungs- und kaiserlich-preuischer Hofdramatiker verspottet.


Werke u.a.

  • 1887 Jan van Calker, ein Malerlied vom Niederrhein (Epos)
  • 1889 Der Helfensteiner, ein Sang aus dem Bauernkrieg (Epos)
  • 1891 Die Overstolzin (Epos)
  • 1892 Die Hexe (Roman)
  • 1893 Klaus Strtebecker (Epos)
  • 1894 Regina coeli (Roman)
  • 1894 Inez de Castro (Drama)
  • 1895 Die Hauptmannsfrau (Roman)
  • 1896 Der Mnch von Sankt Sebald (Roman)
  • 1897 Herodias (Epos)
  • 1897 Der Burggraf (Drama)
  • 1897 Lauf ins Land (Lieder)
  • 1898 Advent (Erzhlungen)
  • 1898 Im Rosenhag (Roman)
  • 1899 Der Eisenzahn (Drama)
  • 1900 Die Geilerin (Epos)
  • 1900 Rschhaus (Drama)
  • 1900 Vorwrts (Drama)
  • 1902 Krrekiek (Roman)
  • 1902 Der Heerohme (Drama)
  • 1903 Maria Verwahnen (Roman)
  • 1903 Pittje Pittjewitt (Roman)
  • 1910 Kevelaer (Roman)
  • 1915 Die Brixiade (Gedicht)
  • 1918 Die Martinsgans - der Brixiade 2. Teil (Gedicht)
  • 1920 Die Sauhatz - der Brixiade 3. Teil (Gedicht)
  • 1932 Spiegel meines Lebens (Autobiographie)









Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.