Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Jean-Baptiste de Boyer

Jean-Baptiste de Boyer, Marquis d?Argens

Geboren am 24.06.1704; gestorben am 11.01.1771.

Jean-Baptiste de Boyer war ein französischer Schriftsteller und Philosoph, dessen Werk im 18. Jahrhundert in zahlreichen europäischen Ländern große Beachtung fand. 27 Jahre seines Lebens verbrachte er, von kurzen Unterbrechungen abgesehen, am Hofe Friedrichs des Großen, wo er als Kammerherr des Königs, Direktor der Historisch-philologischen Klasse der Berliner Akademie der Wissenschaften und weiterhin als Schriftsteller und Philosoph wirkte.

Quelle: Wikipedia


Werke u.a.

  • 1736 Mémoires du marquis de Mirmon, ou le solitaire philosophe
  • 1737 Les caprices de l'amour et de la fortune, ou les avantures de la signora Rosalina
  • 1748 Mémoires de la comtesse de Mirol, ou les funestes effets de l'amour et de la jalousie

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden

  • Die philosophische Therese (gesperrt)