Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Hugh Conway

Conway, Hugh

Frederick John Fargus

Hugh Conway

Hugh Conway, eigentlich Frederick John Fargus, wurde am 26. Dezember 1847 in Bristol geboren und starb am 15. Mai 1885. Sein Vater ein Auktionator, wollte seinen Sohn zum Eintritt in sein Geschäft bestimmen, aber entgegen dem väterlichen Willen ging der Junge mit 13 Jahren als Kadett der Handelsmarine auf das Schulschiff Conway, dessen Namen er später als sein Pseudonym verwendete.


Werke u.a.

  • 1884 Aus Nacht zum Licht
  • 1885 Dunkle Tage
  • 1886 Eine Familiengeschichte
  • 1889 Wunderbare Gaben und andre Geschichten
  • 1893 Mein erster Klient und andre Geschichten








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.