Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Hermann Conradi

Conradi, Hermann

Hermann Conradi

(auch: H. Costo)

Heinrich Gottlieb Hermann Conradi wurde am 12.7.1862 in Jenitz/Anhalt geboren; er starb am 8.3.1890 in Wrzburg.

Der Sohn eines Zigarrenfabrikanten ging nach unglcklicher Kindheit und Jugend 1884 zum Studium der Philosophie und Literatur nach Berlin, spter nach Leipzig, wo er 1889 wegen Verbreitung unsittlicher Schriften angeklagt wurde. In Wrzburg, wo er promovieren wollte, starb er an einer Lungenkrankheit, bevor es zum Proze kam.


Werke u.a.

  • 1881 Skizzen
  • 1886 Brutalitten (Novellen)
  • 1887 Lieder eins Snders (Gedichte)
  • 1887 Phrasen (Roman)
  • 1889 Adam Mensch (Roman)
  • 1889 Wilhelm II. und die junge Generation. Eine zeitpsychologische Betrachtung

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.