Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Hans Morgenthaler

Morgenthaler, Hans

Hans Morgenthaler

Geboren am 4.6.1890 in Burgdorf/Kt. Bern; gestorben am 16.3.1928 in Bern.

Der aus einer gutbürgerlichen Familie stammende Autor studierte in Zürich Zoologie und Botanik; nach der Promotion 1914 begann er noch ein Geologiestudium und arbeitete von 1917 bis 1920 für eine mit der Gewinnung von Gold und Zinn befaßte Firma in Siam. Dort erkrankte er an Malaria und mußte zurückkehren.

Quelle: Killy Literaturlexikon


Werke u.a.

  • 1921 Matahari. Stimmungsbilder aus den malayisch-siamesischen Tropen
  • 1922 Ich selbst. Gefühle
  • 1924 Woly. Sommer im Süden
  • 1929 Gadscha puti. Ein Minenabenteuer








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.