Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Hans Hoffmann

Hans Hoffmann

Geboren am 27.7.1848 in Stettin; gestorben am 11.7.1909 in Weimar.

Der Sohn eines Pfarrers studierte Philosophie und Philologie in Bonn, Berlin und Halle. Nach der Promotion 1871 war er Lehrer an verschiedenen Orten, bis er 1879 freier Schriftsteller wurde. Nach längeren Aufenthalten in Italien und Griechenland ging er 1882 nach Berlin, wo er von 1884 bis 1886 die »Deutsche Illustrierte Zeitung« leitete. Seit 1902 war er Generalsekretär der Deutschen Schillerstiftung in Weimar.

Quelle: Killy Literaturlexikon



Werke u.a.

  • 1873 Die heilige Barbara (Novellen)
  • 1884 Im Lande der Phäaken (Novellen)
  • 1887 Neue Korfugeschichten (Novellen)
  • 1891 Das Gymnasium zu Stolpenburg (Humoresken)
  • 1893 Vom Lebenswege (Gedichte)
  • 1894 Wider den Kurfürsten (Roman)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden