Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

George Eliot

Eliot, George

Mary Anne Evans

George Eliot

Geboren am 22. November 1819 in Nuneaton, Grafschaft Warwickshire; gestorben am 22. Dezember 1880 in London.

Ihre Erziehung war streng puritanisch. In ihrer Jugend war sie selbst eine glhende Anhngerin der Evangelisten. Nach dem Tod ihrer Mutter zog sie mit ihrem Vater um. Die dortigen Intellektuellen brachten sie mit Werken fhrender Denker der damaligen Zeit in Kontakt: Sie wurde Agnostikerin, was zu einem dramatischen Konflikt mit ihrem Vater fhrte. Nach dem Tod ihres Vaters zog sie nach London. Dort bersetzte sie Werke von David Friedrich Strau und Ludwig Feuerbach. Nach einigen Affren lebte sie mit George Henry Lewes, einem verheirateten Goethebiographen und Essayisten, in wilder Ehe zusammen.

Quelle: Wikipedia


Werke u.a.

  • 1859 Adam Bede
  • 1860 The Mill on the Floss
  • 1861Silas Marner
  • 1863 Romola
  • 1866 Felix Holt, the Radical
  • 1871-72 Middlemarch
  • 1876 Daniel Deronda

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.