Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Nietzsche, Friedrich Wilhelm

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Friedrich Nietzsche wurde am 15.10.1844 in Rcken bei Ltzen geboren. Er stammt vterlicher- und mtterlicherseits von Pastoren ab. Er studierte von 1864-1865 klassische Philologie in Bonn und Leipzig. Mit 25 Jahren wurde er auerordentlicher Professor der klassischen Philologie in Basel.

Nietzsche kam 1876 wegen eines Nerven- und Augenleidens vorbergehend und 1879 endgltig in den Ruhestand. 1889 brach seine Geisteskrankheit vollends aus, er kam in die Irrenanstalt in Basel. Er lebte seit 1897 in Weimar (in geistiger Umnachtung), wo er am 25.08.1900 starb.


Werke u.a.

  • 1869 Homer und die klassische Philologie
  • 1873 Die Geburt der Tragdie aus dem Geiste der Musik
  • 1873 Unzeitgeme Betrachtungen
  • 1878 Menschliches Allzumenschliches
  • 1880 Der Wanderer und sein Schatten
  • 1881 Die Morgenrte
  • 1882 Die frhliche Wissenschaft
  • 1883-1891 Also sprach Zarathustra
  • 1886 Jenseits von Gut und Bse
  • 1887 Zur Genealogie der Moral
  • 1888 Der Antichrist
  • 1888 Dionysus-Dithyramben
  • 1888 Der Fall Wagner
  • 1896 Gtzendmmerung
  • 1898 Gedichte und Sprche
  • 1908 Ecce Homo









Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.