Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Ernst Wichert

Wichert, Ernst

Ernst Wichert

Ernst Alexander August George Wichert wurde am 11.03.1831 in Insterburg/Ostpreußen geboren; gestorben am 21.1.1902 in Berlin.

Der Sohn eines Juristen studierte in Königsberg zunächst Geschichte und Philosophie, dann Jura. 1860 erhielt er eine Stelle als Kreisrichter in dem litauischen Marktflecken Prökuls; 1863 wurde er in Königsberg Stadtrichter, 1877 Oberlandesgerichtsrat, 1887 in Berlin Kammergerichtsrat. 1896 ging er als Geheimer Justizrat in Pension.


Werke u.a.

  • 1866 Aus anständiger Familie (Roman)
  • 1871 Der Narr des Glücks (Lustspiel)
  • 1874 Biegen oder Brechen (Lustspiel)
  • 1881 Littauische Geschichten
  • 1881 Heinrich von Plauen (historischer Roman)
  • 1884 Unter einer Decke (Novellen)
  • 1890 Littauische Geschichten (2. Folge)
  • 1896 Im Dienst der Pflicht (historisches Drama)
  • 1899 Richter und Dichter (Autobiografie)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.