Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

David Friedrich Weinland

David Friedrich Weinland

Geboren am 30.08.1829 in Grabenstetten (bei Urach), gestorben am 16.09.1915 in Hohenwittlingen.

Mit David Friedrich Weinland verbinden Generationen von Schwaben vor allem seinen berhmten Jugendroman "Rulaman", der die Zeit der "Hhlenmenschen und Hhlenbren" auf der Schwbischen Alb beschreibt. Weinland entscheidet sich nach seinem Besuch der Maulbronner Klosterschule aber gegen den Dienst als Pfarrer und studiert anschlieend Naturwissenschaften.

Forschungsauftrge fhren den Doktor der Zoologie von Berlin ber Massachusetts nach Kanada, Mexiko und Haiti. Ob Weinlands Maulbronner Zeit fr seinen knftigen Werdegang bedeutend war, ist nicht geklrt. Sicher ist allerdings, da die Seminaristen angehalten waren, sich viel in der Natur zu bewegen und auch ausgedehnte und regelmige Wanderungen in der Umgebung unternahmen.


Werke u.a.

  • Rulaman

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.