Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Charles Webster Leadbeater

Leadbeater, Charles Webster

Charles Webster Leadbeater

Charles Webster Leadbeater wurde am 17. Februar 1847 in Stockport, Großbritannien geboren und starb am 1. März 1934 in Perth, Australien. Er war Priester, Theosoph und Okkultist. Bekannt wurde Charles W. Leadbeater als Propagator Jiddu Krishnamurtis, den er als den wiedergeborenen Christus vorstellte. Anfang des 20. Jahrhunderts war er einer der führenden und umstrittensten Ideologen der Theosophischen Gesellschaft Adyar. Seit 1916 war er Bischof der Liberalkatholischen Kirche.


Werke u.a.

  • 1909 Naturgeister
  • 1909 Die Astral-Ebene
  • 1913 Gibt es eine Wiederkehr?
  • 1913 Das Leben nach dem Tode?
  • 1914 Hellsehen
  • 1914 Ein Textbuch der Theosophie
  • 1914 Das Leben im Jenseits
  • 1920 Das Leben nach dem Tode
  • 1926 Licht auf den Pfad und Karma

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.