Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Charles Edouard Duboc

Duboc, Charles Edouard

Charles Edouard Duboc

Robert Waldmüller

Geboren am 17.9.1822 in Hamburg; gestorben am 15.4.1910 in Dresden.

Der Sohn eines Kaufmanns und Privatgelehrten erlernte den Kaufmannsberuf. Geschäftlich reiste er quer durch Europa; Studien in den bildenden Künsten führten ihn auch nach Italien; danach widmete er sich ganz der literarischen Tätigkeit. Zu seinem Bekanntenkreis zählten Wolf Heinrich Graf v. Baudissin, Gustav Freytag, Karl Gutzkow, Theodor Storm, Franz v. Dingelstedt, Ferdinand Kürnberger, Eduard Mörike.

Quelle: Killy Literaturlexikon, Wikipedia


Werke u.a.

  • 1852 Dichters Nachtquartiere (Erzählungen)
  • 1858 Unterm Krummstab (Roman)
  • 1874 Brunhild (Tragödie)
  • 1883 Don Adone (Roman)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.