Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Arthur Fitger

Arthur (Heinrich Wilhelm) Fitger

Geboren am 4.10.1840 in Delmenhorst, gestorben am 28.6.1909 in Horn bei Bremen.

Der Sohn eines Postmeisters und Hoteliers kam nach der Ausbildung in Oldenburg und Kunststudien in Mnchen, Dresden, Antwerpen und Italien nach Bremen, wo er sich als Maler und Dichter bettigte: er schuf Kolossalgemlde und trat als Dramatiker, Gesellschaftspoet und Kunstkolumnist hervor.


Werke u.a.

  • 1871 Ich bin ein jung, jung Malergesell (Gedicht)
  • 1875 Fahrendes Volk (Gedichte)
  • 1876 Die Hexe (Drama)
  • 1881 Winternchte (Gedichte)
  • 1883 Von Gottes Gnaden (Trauerspiel)
  • 1888 Die Rose von Tyburn (Drama)
  • 1894 Jean Meslier (Trauerspiel nach Voltaire)
  • 1894 Requiem aeternam dona ei (Gedichte)
  • 1902 San Marcos Tochter (Trauerspiel)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.