Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Anthony Hamilton

Hamilton, Antony Graf

Anthony Graf Hamilton

Antoine Hamilton

Geboren um 1645 in Roscrea, Tipperary, Irland; gestorben am 21. April 1720 in Saint-Germain-en-Laye, Frankreich.

Hamilton wuchs von seinem vierten bis zu seinem vierzehnten Lebensjahr in Frankreich auf, wohin sein Vater nach der Hinrichtung Charles I. von England geflchtet war. Er trat in die franzsische Armee ein, kmpfte im Franzsisch-Niederlndischen Krieg fr Ludwig XIV. und wurde schlielich franzsischer Graf und Generalleutnant. Nach der Thronbesteigung James II. von England erhielt er 1687 ein irisches Regiment und wurde Gouverneur von Limerick. Nach der verlorenen Schlacht am Boyne musste er sich erneut nach Frankreich ins Exil begeben und folgte Knig James nach Saint-Germain-en-Laye. Den Rest seines Lebens hielt er sich vor allem am Hof in Saint-Germain-en-Laye auf und pflegte den Umgang mit den anderen exilierten Stuart-Anhngern.

Quelle: Wikipedia


Werke u.a.

  • 1713 Mmoires du comte de Grammont

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.