Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Agnes GŁnther

GŁnther, Agnes

Agnes GŁnther

Agnes GŁnther (geborene Breuning) wurde am 21.07.1863 in Stuttgart geboren; sie starb am 16.02.1911 in Marburg an der Lahn.

Agnes GŁnther lebte von 1891 bis 1906 als Ehefrau des dortigen Dekans in Langenburg, einem kleinen hohenlohischen Stšdtchen oberhalb der Jagst mit Schloss als Stammsitz der FŁrsten von Hohenlohe-Langenburg. Inspiriert von der Landschaft der Hohenloher Ebene schrieb sie dort ihren einzigen Roman ĽDie Heilige und ihr Narrę.


Werke u.a.

  • 1913 Die Heilige und ihr Narr (Roman)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.