Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

François, Louise von

Louise von François

Geboren am 27. Juni 1817 in Herzberg (Elster); gestorben am 25. September 1893 in Weißenfels.

Marie Louise von François stammt aus einem Hugenottengeschlecht und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. Nach dem Tod ihres Vaters verlor sie durch die Fahrlässigkeit ihres Vormundes ihr Vermögen und lebte dann längere Zeit in dem Haus ihres Oheims, des preußischen Generals Karl v. François. Ihre Verlobung mit dem Grafen Goertz wird aus Geldnot gelöst. Nach dem Tod des Oheims begann sie mit kleineren Novellen im Cottaschen "Morgenblatt" (meist anonym) ihre schriftstellerische Laufbahn.

Quelle: Wikipedia


Werke u.a.

  • 1868 Ausgewählte Novellen
  • 1871 Die letzte Reckenburgerin
  • 1879 Der Katzenjunker
  • 1881 Phosphorus Hollunder
  • 1883 Judith, die Kluswirthin