Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

Thümmel, Moritz August von

Moritz August von Thümmel

Geboren am 27.5.1738 Schönefeld bei Leipzig; gestorben am 26.10.1817 in Coburg.

Nach dem Unterricht bei einem Hofmeister, ab 1754 in der Klosterschule Roßleben, studierte Thümmel in Leipzig die Rechte, ging 1761 als Kammerjunker an den Hof in Coburg-Saalfeld und stieg auf bis zum Geheimen Rat und Minister. 1772 bereiste er die Niederlande und Frankreich, 1774-77 fuhr er über Amsterdam nach Südfrankreich und Italien. 1783 nahm er seinen Abschied und lebte als Privatmann.


Werke u.a.

  • 1764 Wilhelmine (komisches Epos)
  • 1771 Die Inoculation der Liebe (Verserzählung)
  • 1776 Zemire et Azor (Übersetzung eines Librettos von Marmontel)
  • 1791-1805 Reise in die mittäglichen Provinzen von Frankreich im Jahre 1785-86
  • 1819 Der heilige Kilian und das Liebespaar (Verserzählung)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden