Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

Guillaume Apollinaire

Geboren am 26.8.1880 in Rom, gestorben am 9.11.1918 in Paris.

Apollinaire wurde als unehelicher Sohn einer polnischen Adligen und eines französichen Offiziers geboren. Sein eigentlicher Name war "Wilhelm Apollinaris de Kostrowski". Er nahm als Freiwilliger am 1. Weltkrieg teil und wurde 1916 schwer verwundet. Danach übernahm er wechselnde Tätigkeiten, unter anderem als Verfasser erotischer Literatur.


Werke u.a.

  • 1911 Le Bestiaire ou le Cortège d'Orphée
  • 1913 Die Maler des Kubismus (dt. 1956)
  • 1913 Alcools
  • 1916 Der gemordete Dichter (dt. 1967)