Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

Cooper, James Fenimore

James Fenimore Cooper

Geboren am 15.09.1789 in Burlington, New Jersey, gestorben am 14.09.1851 in Cooperstown.

Cooper war das 12. Kind des Landbesitzers William Cooper, dem Begrüder von Cooperstown am Otsego-See im Bundeststaat New York. Er besuchte ab 1803 das Yale College, war von 1806-1807 bei der Handelsmarine und von 1808-1810 bei der Kreigsmarine. Mit seiner Heirat 1811 endete seine nautische Karrierre, wenig später begann er seine schriftstellerische Laufbahn.


Werke u.a.

  • 1820 Precaution (dt.: 1826)
  • 1821 The Spy (dt.: 1824)
  • 1823 The Pioneers (dt.: 1824, Lederstrumpf oder Die Pioniere)
  • 1824 The Pilot (dt.: 1824)
  • 1826 The Last of the Mohicans (dt.: 1826, Der letzte Mohikaner)
  • 1827 The Prairie (dt.: 1827, Wildsteller oder Die Prärie)
  • 1827 The Red Rover (dt.: 1827)
  • 1829 The Wept of Wish-ton-Wish (dt.: Die Grenzbewohner oder: Die Beweinte von Wish-Ton-Wish)
  • 1831 The Bravo (dt.: 1832)
  • 1835 The Monikins (dt.: 1835, Die Monikins)
  • 1840 The Pathfinder (dt: 1840, Der Pfadfinder)
  • 1841 The Deerslayer (dt: 1841, Der Wildtöter)
  • 1845 Satanstoe (dt: 1845, Satanstoe oder die Familie Littlepage)